Kitesurf & Windsurf

Sud Ovest Sardegna
16 Mar

Kitesurf & Windsurf

Home » Kitesurf & Windsurf

Die vorherrschenden Winde in Südsardinien sind der Mistral (Nordwestwind), der Schirokko (Südostwind) und an einigen Stellen die thermischen Winde (die in den meisten Fällen aus Süd*Ost wehen). Hier im Süden sind die Winde nicht sehr böig und die Temperaturen des Wassers und vor allem der Luft höher als in Nordsardinien.


Südsardinien, in der Vergangenheit wenig besucht und von Liebhabern des Segelsports geschätzt, hat in den letzten Jahren einen Besucherboom erlebt: fantastische Orte, fast immer vorhandener Wind und hervorragende Verbindungen von Italien und den meisten Hauptstädten Europas, insbesondere dank des Flughafens und Hafen von Cagliari. Die Kitesurfstrände im Süden Sardiniens sind abwechslungsreicher und weniger besucht als die im Norden der Insel und bewegen sich zwischen der Südostküste, der Südküste und der Südwestküste, die Wahrscheinlichkeit, Wind zu finden geeignet zum täglichen Kitesurfen ist sehr hoch.



Unten ist die Karte mit den Stränden, die für Kitesurfen und Windsurfen ausgestattet sind, und den anderen, an denen Sie Ihre Ausrüstung haben oder vielleicht mieten müssen. Die Kosten für die Miete der Ausrüstung variieren und hängen vor allem vom Manager und der Nutzung vor Ort ab oder an anderen Stränden. Wir empfehlen Ihnen, die Tarife über die Links in der Beschreibung zu besuchen oder sich an die verschiedenen entlang der Küste verteilten Partner zu wenden.

Località Attrezzate

Scuole Kite & Wind-Surf

Località non attrezzate

Portovesme Portoscuso

Sa Punta de S’aliga Portoscuso

Punta Trettu Matzaccara

Porto Botte Palmas

Sa Barra Calasetta

Dune di Porto Pino Sant’Anna Arresi

L.N.I. Sulcis Porto Pino

South Kite Sardinya Portoscuso

A.s.d. Kite Sardegna Porto Botte Palmas

A.s.d. Skyhigh Kite & Windsurf, Wakeboarding, Surf Porto Botte Palmas

Kitesurf Sardinia Sant’Antioco/Porto Pino

Windsurfing Club Sa Barra Calasetta

LNI Sulcis Windsurf & Barca a vela Porto Pino

Wenn Sie Zweifel bezüglich der Standorte haben, können Sie den Links in der Beschreibung folgen, um jeden Strand im Detail anzuzeigen. Bitte beachten Sie, dass in den Sommermonaten Juni, Juli, August und September die nicht ausgestatteten Resorts Kite- und Windsurfen aufgrund von Menschenmassen nicht immer zulassen, es sei denn, die Wetterbedingungen sind für Badegäste ungünstig. Im Gegenteil, einige Strände erlauben sogar in den Sommermonaten die Ausfahrt dank bevorzugter Fahrspuren, die für die Ausfahrt von Kitesurfern und Windsurfern verwendet werden, sofern sie Experten sind und sich in jedem Fall in sicherer Entfernung vom Strand befinden.

 

Leave a Reply